Angelika Kriegbaum

Angelika Kriegbaum – Zertifizierte Lehrerin der Deutschen QiGong Gesellschaft

 

Was bedeutet Qi Gong

Qi= Atem, Luft, Wolke, Wind, Kraft, Energie = Lebensenergie
Gong .= beständiges Üben, Arbeit
Qi Gong.= „Beständiges Üben mit der Lebensenergie“ oder .„die Arbeit mit der Lebensenergie“
…………………….

Bedeutung und Wirkung von Qi Gong:

Qi Gong ist ein Bestandteil der jahrhundertealten chinesischen Medizin (TCM).Qi Gong kann stehend, sitzend und im Liegen ausgeführt werden. Qi Gong besteht aus ruhiger und bewusster Atmung, bewusste Lenkung der Vorstellungskraft und aus sanften fließenden Bewegungen mit Konzentrations- und Meditationsübungen. Durch beständiges Üben werden Körper, Geist und die energetische Ebene (Qi, Atmung) des Menschen angesprochen und harmonisiert. Dadurch können sich Blockaden im Körper lösen und der Qi-Fluss wird angeregt. Die Lebensenergie wird stabilisiert und vermehrt, das Immunsystem und die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert und gestärkt. Qi Gong schafft Entspannung, fördert die Intuition und Kreativität, ein angenehmes Wohlgefühl, geistige Frische und innere wie äußere Harmonie.

Wir leben in einer hektischen und teilweise sehr lauten Zeit und können uns diesen Gegebenheiten nicht immer entziehen. Wir arbeiten, funktionieren und arbeiten und funktionieren… und merken erst sehr spät, dass wir überreizt, genervt und gestresst sind, manchmal muss uns erst unser Körper mit mehr oder weniger starken Symptomen zeigen, dass etwas nicht stimmt und der Körper sich außerhalb seiner Balance befindet so können z.B. Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Herzschmerzen, Schlafstörungen, Überreaktionen, Durchfall oder Verstopfung und vieles mehr die Folge sein. Durch regelmäßiges Üben von Qi Gong wird der Körper wieder harmonisiert d.h. die entleerten Batterien werden wieder aufgeladen und eine natürliche Balance hergestellt.

Was ist Qi?tao01

Die Chinesen selbst haben keinen Begriff für Qi um es in unsere westliche Welt zu übersetzen. Es werden viele Begriffe wie Atem, Luft, Wolke, Wind, Kraft, Energie = Lebensenergie verwendet.

Das Qi gründet sich aus drei verschiedenen Qi´s:

  • Das vorgeburtliche Qi .wird bei der Vereinigung von Ei- und Samenzelle von den Eltern auf das Kind übertragen wird und ist die ererbte Konstitution des Menschen und diese Energie wird in den Nieren gespeichert.
  • Das Nahrungs-Qi.wird der aufgenommenen Nahrung entzogen
  • Das Luft-Qi wird durch die eingeatmete Luft gewonnen.

Diese drei unterschiedlichen Qi werden zusammen „Qi genannt, das den ganzen Körper ausfüllt.

Weitere Infos finden Sie auch unter www.Zentrum-Qigong.de

 

 

 

 

 

Aktuelle Qi Gong Kurse im Zentrum-QiGong:

„Qi Gong am frühen Abend“
Jeden Mittwoch von 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr

„Qi Gong am Abend“ (Meridian Qi Gong)
Jeden Mittwoch von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr

„Qi Gong am Freitag Abend „ (Fliegender Kranich)
Jeden Freitag von 18.15 Uhr bis 19.15 Uhr

„Frauen Qi Gong“ am Freitag
Jeden Freitag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Frauen Qi Gong sorgt für Entspannung des gesamten Körpers für natürliche Schönheit und Ausstrahlung durch weiche – sanfte und geschmeidige Bewegungsformen.

Im Frauen-Qigong lernen wir bedürftige Körperstellen zu beachten und durch spezielle Übungsformen verschiedenartigste Störungen, wie z. B. Brustschmerzen, nach Operationen an den weiblichen Körperteilen, Menstruationsbeschwerden, Menopause, Inkontinenz uvm. selbst zu behandeln.
Sie finden Ruhe und Entspannung und entdecken Ihren Körper auf neue, erstaunliche Weise.

Kursgebühren

Sie erhalten bei Teilnahme an einem Kurs
eine 12 er Karte (für jeweils 1 Std) für 144.– Euro
Die Kursstunden können beliebig genommen werden.
Es ist auch möglich, verschiedene Kurse zu belegen.

Veranstaltungsort:

Alle Kurse findet statt im
Zentrum-Mensch, In der Lohe 26, 90765 Fürth


Neuer Termin:
==> Seminar: Die Kraft der Weiblichkeit / Samstag 22. April 2017

 

 

 

 Anmeldeformular

(Bitte tragen Sie Ihre Option ein)