Zaubermaerchen / Ein neuer Workshop aus der Seminarreihe WiederMenschSein:

ZAUBERMÄRCHEN

Zaubermaerchen

Es ist Zeit, das ZAUBERMÄRCHEN in uns wieder zu entdecken!

Wenn wir als Kind in die Welt der Märchen eintauchen, träumen wir mit Prinzen und Prinzessinnen , mit Riesen und Zwergen, guten und bösen Feen und alles ist möglich, jedes Wunder darf passieren.
Der Zauber jedes Märchens lässt unsere Augen strahlen und den Glauben, dass alles immer gut wird, entstehen.

Als Erwachsener lernen wir, dass im wirklichen Leben alles ganz anders ist,

Wie schaffen wir es, dass unsere Märchen wahr werden?

In dieser Workshopreihe werden wir uns auf die Reise zu unserem inneren Märchen machen. Wir werden entdecken welche Möglichkeiten und Chancen in uns schlummern. Wir werden unseren Sehnsüchten, unserer Lust, den Ängsten und Sorgen und vielem mehr begegnen, lachen und weinen, kämpfen und ruhen, wach sein und träumen.

Wir werden mutig auf Entdeckungsreise gehen, um dem Geschenk des Lebens einen liebevollen Platz zu geben.
Wir werden uns neu wahrnehmen.
Wir werden lernen unser Zaubermärchen wieder entstehen zu lassen.

 

Die Workshopreihe ZAUBERMÄRCHEN umfasst drei Workshops, die thematisch aufeinander aufgebaut sind und deshalb nur zusammen gebucht werden können.
Die Terminierung der Workshops ist so gewählt, dass für eigene Prozesse und die Bearbeitung der Themen genügend Raum vorhanden ist. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

 

Über den Workshop Zaubermärchen

by Harald Kriegbaum

Workshop 1: Wie das Märchen begann

Inhalte:

In der Routine des Lebens ist die Gefahr sehr groß, durch Anpassung ein Rollenverhalten anzunehmen, in dem wir zwar funktionieren, aber immer weniger der sind, der wir eigentlich sein möchten. Umso wichtiger ist es, inne zu halten, um Muster und Konditionierungen zu erkennen und bewusst wahrzunehmen.

In diesem Workshop werden wir auf eine Reise gehen zu dem, wer, was und wie wir sind.
Wir werden neue (alte) Ressourcen und Fähigkeiten wahrnehmen und dem Mut, der Angst, der Freude und der Lust begegnen. Was warten darauf, lebendig zu sein?
Wir werden mutig spüren, fühlen, entdecken…

Wichtige Fragen in diesem Workshop werden sein:

Wer bin ich alles?
Welche Sehnsucht spüre ich in mir?
Was hat mich zu dem gemacht, was ich bin?
Was traue ich mich nicht zu sein?
Welches innere Märchen wartet darauf, angesehen und gelebt zu werden?

Workshop 2: Wie das Märchen lebt

Inhalte:

Wie lernen wir unsere Potentiale und Fähigkeiten zu nutzen.

Welches Märchen dürfen wir im Hier und Jetzt spüren?

Wie nehmen wir unsere Sinne wieder bewusst wahr?

Wie spüren, fühlen, entdecken wir unsere Welt aufs Neue?

Was darf in unserem Märchen Wirklichkeit werden?

Wie schreiben wir die Geschichte weiter fort?

Wie gehen wir mit den Zauberern, den Hexen und Kobalten, den Feen und guten Geistern und all den anderen sagenhaften Wegbegleitern um?

Wie gestalten wir im Hier und Jetzt unser Leben?

Wie schaffen wir es, das Märchen unseres Lebens wieder intensiv zu spüren?

Workshop 3: Wie das Märchen weitergeht

Inhalte:

„Du musst mich träumen“, sagte der Traum, „sonst habe ich keine Chance, Wirklichkeit zu werden.“

Wir werden in diesem Workshop „märchenhaft“ unsere Träume verwirklichen und
für eine gesunde Entwicklung einen brauchbaren Transfer in die eigene Lebenssituation schaffen.

Wir werden experimentieren, wagen, erleben und der sein, der wir (vielleicht) schon immer waren.

Das Märchen, das wartet von uns gelebt zu werden, werden wir neu wahrnehmen und entdecken.

Wir werden das Abenteuer unseres ZAUBERMÄRCHENS Wirklichkeit werden lassen.

Feedbacks zum Workshop ZAUBERMÄRCHEN

 

Manchmal können Worte in der Schlussrunde das Innere Erleben nicht weitergeben – bzw. ist es viel zu viel für einen kleinen Abschied in der Runde. Ich bin sehr sehr sehr dankbar, dass ich mich zu diesem Workshop entschlossen habe und in der Runde dabei sein darf.
Die Vielfalt aller zu genießen, zu achten und zu respektieren und es als die große Chance für eine Weiterentwicklung meiner Selbst zu sehen.
Das Vergnügen von Anziehung und großer, freier Liebe zu spüren und das JETZT ohne Hintergedanken als Geschenk zu sehen und das große Glück nicht einfach zu ÜBERsehen.
Das alles geht nur in diesem Rahmen zu erlernen – danke für diesen Wegweiser.

——————————

Das Seminar ist definitiv ein „ Herzöffner“. Bei mir haben sich seit dem Workshop schon mehrere Märchen in mein Leben geschlichen, die ich mir so zwar erträumt habe, aber ich habe nicht daran geglaubt. Und der Glaube versetzt doch Berge…

——————————

Kann ich im Alltag einen Zauber entdecken?
Ist mein Leben wirklich märchenhaft?
Wenn nein, kann ich es ändern?
Wo sind meine Träume geblieben?

Diese Fragen brannten mir auf dem Herzen, als ich sehr spontan den Workshop „Zaubermärchen“ gebucht hatte.

Ich bin sehr dankbar, eine intensive Gruppenarbeit voller Vertrauen erleben zu dürfen. Der Zauberer Harald begleitet die Gruppe mit ganzem Herzen und großer Achtsamkeit  durch die wundervollen Übungen. Besonders die Vielfalt aller Teilnehmer zu genießen, zu achten und zu respektieren ist meine große Chance, mein Herz für die tiefen Emotionen zu öffnen. Danke für jedes Lachen, für jede Berührung, für jede warme Umarmung, jeden Schmerz, jede Träne. Das große Glück LEBEN nicht mehr ÜBERsehen, das Flüstern der Seele wieder hören – das ist für mich selbst das schönste Zeugnis für diese Herzensarbeit mit Menschen!

——————————–

GESCHENK DES WUNDERVOLLEN SEINS

Spielerisch schafft Harald die Verbindung zu den verborgenen Schätzen aus unserer Vergangenheit und eröffnet uns damit die Möglichkeit, (uns) wieder zu spüren.

Ich erkenne: Sinnlichkeit muss nichts mit Anfassen zu tun haben.
Das Herz kann hören. Riechen schafft Nähe. Nichts sehen macht mutig. Das Leben schmeckt gut. Und die Liebe ist laut!

Da ist ein geschützter Raum für mich und meine Gefühle, die in der Resonanz erblühen dürfen und hier so gut aufgehoben sind, dass sie wachsen.

Ich erkenne, wie strahlend ich bin, entdecke die Fülle: Alles ist in mir und darf nach draußen!

Viele schöne Worte bekomme ich überreicht. Und Zeit, über andere Worte nachzudenken. Ich lerne hier, zuzulassen, was ich sonst zu- im Sinne von verschlossen gelassen habe. Ich darf alle meine inneren Anteile leben: nicht nur die bequemen, auch die sperrigen. Und im Zulassen stellt sich heraus, dass sie gar nicht so widersinnig sind wie vermutet.

Ich denke in Liedern: spüre die Kraft, die Welt aus den eigenen Angeln zu heben. Will mehr. Wanna lay down in a bed of roses. Möchte nicht gehen, wenn´s am schönsten ist. Suche den Schwindel. Beneide die Vögel. Sehne mich nach dem Meer. Setze die Segel.
Glückskind sein. Leichtsinn leben. Abheben. Freudig erwarten, was kommt. Fesseln lösen. Den Blick weiten. Annehmen, was geschieht. Alles fließt – und ich bin ein Teil davon.

Die Gruppe hält. „Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein.“ Nichts müssen.

Eine Erkenntnis: So schön es ist, anderen zu begegnen – am schönsten ist es, sich selbst zu begegnen!

Das Dasein: Ein Geschenk. Beseelt verlasse ich unser Beisammensein und nehme die Energie mit in die Welt.

—————————–

Es war ein ganz zauberhafter Workshop – bei mir hat sich Grundlegendes verändert.
Ich bin seit heute Morgen mit meinen Projekten so viel weiter gekommen wie in den letzten 4 Wochen nicht… und das ganz ohne Anstrengung.

Vielen Dank nochmal – Du bist ein Geschenk des Himmels

——————————-

 

Es war mir eine große Freude und Ehre bei dem Workshop „Zaubermärchen“ dabei sein zu dürfen und ich freue mich sehr, dass diese besondere Workshopreihe weiter geht. Ich empfehle diese zauberhafte Weiterbildung von ganzem Herzen. Ich bin tief berührt – und meinem persönlichen Märchen ein ganzes Stück näher gekommen. Vielen Dank dafür.“
———————————-
 

 

Infos zur Anmeldung

Die Workshopreihe ZAUBERMÄRCHEN besteht aus drei zusammenhängenden Workshops die nur zusammen gebucht werden können.

Workshopleitung:
Harald Kriegbaum

Termine:

Modul 1
Wie das Märchen begann

18. – 20. September 2020

Modul 2
Wie das Märchen lebt

20. – 22. November 2020

Modul 3
Wie das Märchen weitergeht

15. – 17. Januar 2021

jeweils am
Freitag 19.30 Uhr bis ca. 22 Uhr
Samstag 9 Uhr bis 18 Uhr
Sonntag 9 Uhr bis 16 Uhr

Veranstaltungsort:

Die Workhshops finden statt

Tagungshotel Igelwirt
Im Herzen Frankens.
Igelweg 6, Schloßberg
91220 Schnaittach – Osternohe

Telefon +49 (0) 9153-406-0
Telefax +49 (0) 9153-406 166
E-Mail info@igelwirt.de

Hier können auch Übernachtungszimmer gebucht werden

 

Investition:

Die Kosten betragen 240.– € pro Workshop (Gesamtkosten für drei Workshops: 720.– €)

Sie erhalten eine Woche vor dem jeweiligen Workshop eine Einzelrechnung über den jeweiligen Workshop.

Reservierung:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung mit der Bitte um eine Anzahlung von 50.–€ . Nach der Überweisung des Anzahlungsbetrages ist Ihr Platz für die Workshopreihe verbindlich für Sie reserviert.

Sie können kostenfrei innerhalb 14 Tagen nach Ihrer Anmeldung die Anmeldung stornieren.

Ist Ihnen die Teilnahme an dem Workshop nicht möglich, so besteht die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Reservierung findet in der Reihenfolge der Anmeldungen statt.

ZAUBERMÄRCHEN  gehört zur Themenreihe: WiederMENSCHsein

In einem immer mehr anspruchsvollem Leben wird immer mehr von uns verlangt.
So ist die Gefahr sehr groß, dass vieles, was unser eigentliches MENSCHSEIN ausmacht zu kurz kommt. Wir verlernen bewusst wahrzunehmen, zu spüren und fühlen, zu hören, zu sehen, zu lieben, zu genießen, uns zu freuen und vieles mehr…

Die Seminarreihe soll helfen, ein neues Bewusstsein für das Geschenk „Mensch sein zu dürfen“ zu entwickeln, die eigenen Ressourcen wieder neu zu entdecken und eine neue Qualität des Lebens zu erlangen. Die Teilnehmer lernen, das GLÜCKLICHSEIN damit zu tun hat, wahrzunehmen und sich selbst zu finden.

In Einzel- und Gruppenübungen, Mediationen, Diskussionen und vielen Experimenten gehen die Teilnehmer auf Entdeckungsreise. Ebenso werden Techniken geschult, wie wichtige Veränderungen im praktischen Leben zu mehr Qualität führen können.
Die Teilnehmer machen sich auf die Reise zu einem neuen Bewusstsein für all die Dinge, die das Leben lebenswert machen.

Informieren Sie sich auch über Systemische Familienaufstellungen:
https://haraldkriegbaum.com/aufstellungsworkshop-systemische-familienaufstellung/