Auswahl an Referenzen

Blumenhalle Zürich / Fachverband Deutscher Floristen / LBE Bayern / Klostermalz Erlangen / Blumen Fixl Waldkirchen / Bäko Bayern / Au Bouget Basel / Fachverband Schweizer Floristen / FiF Nürnberg / Belverde St. Moritz / Kindergarten Pfiffikus Hersbruck /  Bäckerei Erbel / Symbioun / Fachschule für Blumenkunst Weihenstephan / Germanisches Nationalmuseum Nürnberg / Blumengroßmarkt Nordbayern / LBS-Bayern / Waldorfkindergarten Erlangen / Montessori Kindergarten Lauf  / impuls-design / Stadt Erlangen / Fleurop / Museum für Kommunikation Nbg. / Wohnprojekt Marthastraße Nürnberg / u.v.m.

Feedback Seminarteilnehmer


… noch einmal ganz herzlichen Dank für dieses wieder so tolle Seminar!
Ihr perfekt ausgearbeitetes Konzept und meine Begeisterung sind die perfekte Mischung für meine persönliche Weiterentwicklung. Und die Wirkung ist phänomenal, ich fühle mich so hoch motiviert und energiegeladen und weiß, auch dieses Seminar wird noch viele gute Früchte bringen! Wir alle müssen Ihnen großes Lob aussprechen und unsere Dankbarkeit hält bestimmt bis zum (vielleicht) nächsten Seminar..! 🙂

„Nach einigen Aus- und noch mehr Fortbildungen kann ich nach dieser Ausbildung sagen, dass sie von allen die intensivste und wichtigste war. Fast möchte ich sagen, dass mich diese Ausbildung in meiner persönlichen Entwicklung am weitesten vorangebracht hat. Ich danke Herrn Kriegbaum für die Zeit die wir miteinander hatten und das, was sie mir persönlich
ermöglicht.“

„Ich habe diese Ausbildung als Turbo-Beschleuniger für meine eigene persönliche Entwicklung empfunden. Viele Zusammenhänge sind mir in Bezug auf mich persönlich und im Leben miteinander klar geworden.
Es war einfach schön! Danke!“

„Die Ausbildung trieb meine persönliche Entwicklung stark voran. Durch diese Arbeit habe ich erst erkannt, wer ich wirklich bin, was ich will und was mein Weg ist. Dies erforderte allerdings ein ständiges Auseinandersetzen mit sich selbst und den eigenen Themen. Um genau dort immer wieder hinzusehen, benötigte man oft sehr viel Kraft und Mut. Doch nur so bin ich an den Punkt in meinem Leben angelangt, an dem ich sagen kann: „Ja, das bin ich und ich fühle mich gut dabei!“
Fazit: Ein wichtiger Meilenstein in meinem Leben. Vielen Dank, für diese kostbare und intensive Zeit der Entwicklung.
P.S.: Trotz aller schwierigen Themen
gab es immer genug zu lachen !“

„Ich wollte dir einmal ein kleines Feedback geben, was sich bei mir, seit ich in deine Ausbildungsgruppe komme, getan hat.
Vor ein paar Jahren fingen bei mir gesundheitliche Probleme an (…). Mir wurde klar, dass ich nicht nur dem Körper, mit guter biologischer basischer Nahrung, sondern auch meiner Seele helfen musste.  2 Wochen intensive Psychotherapie brachten mich nicht so weit wie die Aufstellungen die ich in den letzten Monaten bei dir, in den Übungsaufstellungen und in der Peergroup machen konnte. Mittlerweile esse ich voll Vegan fühle mich super und konnte tatsächlich nach jeder Aufstellung merken, wie ein riesen Stück von mir abfiel. Bei so vielen Baustellen im Körper brauchte es jetzt ein wenig Zeit…. es ging nicht alles auf einmal…. aber das Dranbleiben hat sich wirklich gelohnt (…) Dank deiner Arbeit; der Ausbildungsgruppe und den Aufstellungen, bin ich heute zu einem anderen Menschen geworden und das Leben meinte es gut mit mir, als ich dich vor ein paar Jahren  fand. Auch wenn ich es zu diesem Zeitpunkt noch nicht erkannte.“

„Ich möchte Ihnen nochmal sagen, das ich jetzt weiß was sich „ganz
fühlen“ heißt. Danke für Ihre WAHNSINNS-Energie Arbeit.. Ich werde im nächsten Jahr sicher wieder bei einer Aufstellungsarbeit oder bei einem Workshop dabei sein…“

Danke für den sehr guten Vortrag. Alle haben sich sehr wohl gefühlt und ihre Ideen und Anregungen sehr positiv aufgenommen. Wir werden an alldem arbeiten.
…und wir werden uns wieder melden…

„Ein großes Dankeschön darf ich nochmals an Sie zurückgeben – jeder Einzelne von uns war wirklich sehr zufrieden und positiv „angetan“ von Ihnen und dem Seminar! Allgemein besteht der Wunsch mit Ihnen zusammen unser Seminarthema zu vertiefen.“

Ist es Magie oder hast Du telepathische Kräfte im Einsatz?
Seit Samstag ist die Stimmung bei mir zuhause wie ausgewechselt und ich habe eher den Eindruck, mein Mann hat sich aufstellen lassen und nicht ich!
Ändert sich die Sicht der Dinge oder die Empfindsamkeit so sehr?
Ich war zunächst wie betäubt, als ich ging und erst im Lauf des Tages hab ich gespürt, dass eine große Last abfiel und ich war frei und glücklich und bin es heute noch! Wie lange bleibt mir das? Ich würde dieses Gefühl so gerne festhalten! Ich spüre jetzt – so wie Du es gesagt hast – die Kraft meines Vaters, die mich trägt und ich kann mit meiner Energie besser umgehen, es ist dann nicht Wut sondern Stärke.
Ich danke Dir von ganzem Herzen.

“Wir sind unendlich dankbar für all die Dinge, die wir bei Dir erleben durften.
Die Zeit, die wir gemeinsam mit Dir und all den anderen im Rahmen unserer Ausbildung verbringen durften, war unbeschreiblich wertvoll. Wir fühlen uns reich beschenkt und sind glücklich diese Erfahrungen gemacht zu haben, diese Gefühle durchleben zu haben, Teil dieser Prozesse gewesen zu sein und die Möglichkeit nutzen durften, uns auf den Weg zu machen und uns weiter zu entwickeln.

Was für eine fantastische Reise durch die Welt der Gefühle. Wir sind von Herzen dankbar für alles. Du bist ein wundervoller Mensch, deine Art wie du Menschen begegnest ist so schön und berührt jeden. Du bist sanft, warmherzig, aufmerksam, rücksichtsvoll, geduldig und gibst jeden Mut und Kraft.

Danke für diese unvergessliche Zeit, für Dich und Deine Ausstrahlung und dein wunderbares Lächeln.”

 

“Wir sind unendlich dankbar für all die Dinge, die wir bei Dir erleben durften.
Die Zeit, die wir gemeinsam mit Dir und all den anderen im Rahmen unserer Ausbildung verbringen durften, war unbeschreiblich wertvoll. Wir fühlen uns reich beschenkt und sind glücklich diese Erfahrungen gemacht zu haben, diese Gefühle durchleben zu haben, Teil dieser Prozesse gewesen zu sein und die Möglichkeit nutzen durften, uns auf den Weg zu machen und uns weiter zu entwickeln.

Was für eine fantastische Reise durch die Welt der Gefühle. Wir sind von Herzen dankbar für alles. Du bist ein wundervoller Mensch, deine Art wie du Menschen begegnest ist so schön und berührt jeden. Du bist sanft, warmherzig, aufmerksam, rücksichtsvoll, geduldig und gibst jeden Mut und Kraft.

Danke für diese unvergessliche Zeit, für Dich und Deine Ausstrahlung und dein wunderbares Lächeln.”

 

Ich danke Dir sehr für Deine Begleitung zu mir, für meine Entfaltung, fürs in die Weiblichkeit und in meinen Traum zu kommen. Es fühlt sich sehr schön an, ich habe viel mehr Vertrauen ins Leben gefunden.
Danke für Deine wunderbare Arbeit, Achtsamkeit und Klarheit.
Es tut gut, mich begleitet zu fühlen. Juhu!

 

 

————————————-

 

Liebe Celia
Du hast mich tief berührt mit diesem wunderbaren Lied
Vielen Dank!

Harald Kriegbaum

Manchmal beschreit` ich `nen Weg, der glänzt wie pures Gold.
Letztlich ist er aber doch nur aus Holz.
Doch es ist tröstlich zu seh`n,
dass es das Holz ist auf dem wir alle geh`n.

Jeder so anders und irgendwie doch so gleich.
Stück für Stück gesellschaftlich geeicht.
Doch komm, lehn dich mal an,
da ist Gleichklang, es fängt zu schwingen an.

Doch es bleibt so vieles variabel im Leben.
Du sagst, die eine Konstante aber, wird es immer geben.
Also spür ich wo ich herkomm`
da ist Liebe – ich bin ein Teil davon.

Ich mach weiter, trau mich ran
Manchmal wirds mir Angst und Bang
Doch ich geh nicht mehr fort
von diesem Ort in mir…

Da ist`s warm, da ist`s weit, da ist`s hell
warm, weit, hell

An meinen Zielen halt ich treu fest
Hab mich mit deiner Hilfe durch all den Widerstand gepresst
Hey, warum ist es so leicht,
und doch so schwer zugleich?

Ich denk ich muss nicht alles versteh´n
Muss mich nur trauen mit meinem Herz zu seh`n
Doch was ich dort fand
War eingehüllt und versteckt in irgendjemandes Gewand
Ein Gewand für das ich mich herzlich bedank`
In dessen Schutz ich letztlich sogar gern versank
Doch ich darf mich jetzt entscheiden,
mich von nun an in meinen eigenen Stoff zu kleiden.

Mache weiter, trau mich dort hin
Manchmal fürchtet sich mein inneres Kind
Doch ich möcht` es wagen
Ohne wenn und aber „ja“ zu mir zu sagen.

Ich mach weiter, trau mich ran.
Manchmal wir`s mir Angst und Bang.
Doch ich geh nicht mehr fort
Von diesem Ort in mir…

Da ist`s warm, da ist`s weit, da ist`s hell.
Warm, weit, hell
Es ist sensationell!

———————————————–

 

Termin vereinbaren